WR55 Auf der Südroute um die Welt
  • Tierbeobachtungen im Krügerpark
  • Naturwunder in Australien - Ayers Rock und Barrier Reef
  • Südseezauber pur - 2 Nächte auf Tahiti und 3 Nächte auf Moorea
  • 2 Nächte auf der Osterinsel

Sie lieben die Abwechslung? Dann wird Sie diese außergewöhnliche Reise um die Welt mit spektakulären Kontrasten begeistern: Tiere in freier Wildbahn - alte Traditionen - die Weite der Wüste - weltberühmte Sehenswürdigkeiten - geheimnisvolle Kulturen - grandiose Landschaften.

Für Datumanzeige bitte rechts auf den gewünschten Termin klicken!

1. Tag (So) Frankfurt - Johannesburg/Südafrika

Am Abend Linienflug mit South African Airways nach Johannesburg. 

2. Tag (Mo) Johannesburg - Kapstadt

Morgens Ankunft in Johannesburg und Anschlussflug nach Kapstadt. Ankunft gegen 12.00 Uhr. Transfer zum Hotel, das an der Victoria u. Alfred Waterfront liegt und sofortiger Zimmerbezug. Zeit zum Ausruhen. Am späten Nachmittag Auffahrt auf den Tafelberg (wetterbedingt). 

3. Tag (Di) Kapstadt

Tag zur freien Verfügung oder fakultativer Tagesausflug zum Kap der Guten Hoffnung via Kirstenbosch, Simonstown und Bolders Beach mit den Brillen-Pinguinen. (F) 

4. Tag (Mi) Kapstadt

Am Vormittag Stadtrundfahrt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung oder Gelegenheit zu einem Ausflug in das berühmte Weinland am Kap - rund um die alte Universitätsstadt Stellenbosch. (F) 

5. Tag (Do) Kapstadt - Dullstroom

Am Vormittag Flug mit South African Airways nach Johannesburg, Weiterfahrt über Pretoria (kurze Stadtrundfahrt) nach Dullstroom. Begrüßungsabendessen. (F,A) 

6. Tag (Fr) Panorama Route - Krügerpark

Fahrt und Besichtigungen auf der Panoramaroute. Sie sehen u.a.: das "God's Window", die Bourke's Luck Potholes und den Blyde River Canyon. Weiter über Hazyview zum Krügerpark und Freizeit. (F,A) 

7. Tag (Sa) Krügerpark

Am Vormittag Safari in offenen Geländefahrzeugen durch den Krügerpark. Erfahrene Ranger werden sich bemühen, Ihnen Flora und Fauna zu zeigen. Gute Möglichkeit die "Big Five" aus nächster Nähe zu erleben. Am Nachmittag Zeit zur Erholung. Abends besteht nochmals die Gelegenheit an einer "Nachtsafari" im Nationalpark teilzunehmen. (F,A) 

8. Tag (So) Johannesburg - Sydney/Australien

Vormittags überlandfahrt zum Flughafen Johannesburg. Gegen Abend Abflug mit Qantas Airways über den Indischen Ozean nach Australien. (F) 

9. Tag (Mo) Sydney

"Welcome in Australia". Am Nachmittag Ankunft in der größten Stadt Australiens. Zeit zum Ausruhen. Vielleicht machen Sie mit Ihrem Reiseleiter noch einen Bummel an die Waterfront?! 

10. Tag (Di) Sydney

Vormittags zeigen wir Ihnen bei einer Stadtrundfahrt eine der schönsten Städte der Welt mit dem Naturhafen, der Harbourbridge und dem weltbekannten Opernhaus. Freizeit für Erkundungen auf eigene Faust oder fakultative Hafenrundfahrt. (F) 

11. Tag (Mi) Sydney

Tag zur freien Verfügung in der Olympiastadt 2000. Fakultativer Tagesausflug in die "Blue Mountains". Typisch für die Gegend dieser Bergkette unweit von Sydney sind die einheimischen Eukalyptuswälder und die bizarren Felsformationen. Auf der Rückfahrt besuchen Sie einen Tierpark, in dem Sie u.a. Kängurus und Koalas aus der Nähe betrachten können. (F) 

12. Tag (Do) Sydney - Ayers Rock

Am Vormittag Flug mit Qantas Airways nach Ayers Rock, dem "roten Zentrum" des Fünften Kontinents. Am Nachmittag Besichtigung der eindrucksvollen Olgas im Uluru-Kata Tjuta Nationalpark. Den Sonnenuntergang bewundern Sie am Ayers Rock, dem wohl spektakulärsten Monolithen der Erde. Die untergehende Sonne taucht das bekannteste Wahrzeichen von "Down Under" in ein geheimnisvolles Licht, ein unvergessliches Farbenspiel. (F) 

13. Tag (Fr) Ayers Rock - Cairns

Am Vormittag Besichtigungstour rund um den Ayers Rock - in der Sprache der Ureinwohner Australiens "Uluru" genannt. Nachmittags Flug mit Qantas Airways nach Cairns und Transfer zum Hotel. (F) 

14. Tag (Sa) Cairns - Great Barrier Reef

Heute findet ein Tagesausflug zum Great Barrier Reef statt. Von Port Douglas aus geht es mit einem Katamaran zum Agincourt Reef. Die Fahrt zum Great Barrier Reef und die Beobachtung des Korallenriffs durch das Unterwasser-Observatorium zählen zu den Höhepunkten jeder Australienreise. (F,M) 

15. Tag (So) Cairns

Tag zur freien Verfügung oder fakultativer Ausflug in den nordaustralischen Regenwald. Mit der "Scenic"-Eisenbahn und der Skyrail-Gondelbahn geht es in den dichten und tropischen Urwald zum malerischen Bergdorf Kuranda. (F) 

16. Tag (Mo) Cairns - Auckland/Neuseeland

Mittags Flug mit Qantas Airways über Brisbane (umsteigen) nach Auckland. Willkommen im Land der "langen weißen Wolke". Transfer zum Hotel. (F) 

17. Tag (Di) Auckland

Der gesamte Tag steht zur freien Verfügung, vielleicht für einen Besuch des bekannten Kelly Tarlton's SEA LIFE Aquariums. (F) 

18. Tag (Mi) Auckland

Erkunden Sie Auckland auf eigene Faust oder Gelegenheit zu einem Tagesausflug in das Zentrum der Maori-Kultur, nach Rotorua. Bei einer Besichtigung Te Puia's, dem ehemaligen Whakarewarewa, sehen Sie u.a. die Geysire. Hier kocht im wahrsten Sinne des Wortes die Erde. (F) 

19. Tag (Do/Mi) Auckland - Papeete/Tahiti

Vormittags Stadtrundfahrt, die am Flughafen endet. Nachmittags Weiterflug mit Air Tahiti Nui in die Südsee nach Tahiti/Französisch Polynesien. Sie überfliegen den 180. Längengrad und damit die Datumsgrenze. Mittwochabend Ankunft in Papeete, deshalb erscheint der Donnerstag zweimal im Programm. (F) 

20. Tag (Do) Tahiti

Genießen Sie einen Ruhe- und Erholungstag. Sie haben Gelegenheit, die zauberhafte Laguneninsel Bora Bora bei einer Flug-Exkursion näher kennen zu lernen. (F) 

21. Tag (Fr) Tahiti - Moorea

Am Vormittag zeigen wir Ihnen bei einer Inselrundfahrt Tahiti, die Hauptinsel Französisch Polynesiens. Tiefe Schluchten und dicht bewaldete Bergmassive prägen die Landschaft. Am Nachmittag geht Ihre Reise weiter mit der Fähre nach Moorea, der kleinen malerischen Schwesterninsel von Tahiti. Das Hotel ist im polynesischen Stil erbaut, liegt im Nordwesten der Insel und verfügt über einen eigenen Sandstrand mit Lagune. (F) 

22. Tag (Sa) Moorea

Genießen Sie einen weiteren Ruhe- und Erholungstag oder Gelegenheit zu einer Inselrundfahrt. Abends fakultatives polynesisches Dinner mit Tanzvorführung. (F) 

23. Tag (So) Moorea

Genießen Sie einen Ruhe- und Erholungstag oder Gelegenheit an einem Bootsausflug teilzunehmen. (F) 

24. Tag (Mo) Moorea - Tahiti

Mittags geht es zurück mit der Fähre nach Papeete. Ihr Tageszimmer steht Ihnen bis zur Abreise zur Verfügung. Spät abends Transfer zum Flughafen. (F) 

25. Tag (Di) Tahiti - Osterinsel/Chile

Kurz nach Mitternacht Abflug mit LATAM auf die Osterinsel über den Südpazifik. Vormittags Ankunft in Mataveri. Nachmittags Besuch des Museums und der 7 Moais von Ahu Akivi. 

26. Tag (Mi) Osterinsel

Tagesexkursion Osterinsel - u.a. besuchen Sie den Zeremonialkomplex von Tahai. (F,M) 

27. Tag (Do) Osterinsel - Santiago de Chile

Am Vormittag besuchen Sie Ahu Vinapu und den Kratersee Rano Kau. Mittags Weiterflug mit LATAM nach Santiago de Chile. Abends Ankunft. (F) 

28. Tag (Fr) Santiago de Chile

Tag zur freien Verfügung oder fakultativer Tagesausflug nach Vina del Mar und Valparaiso. (F) 

29. Tag (Sa) Santiago de Chile - Frankfurt

Die 1541 von den Spaniern gegründete Hauptstadt Chiles lernen Sie bei einer Stadtrundfahrt kennen. Freizeit bis zum Flughafentransfer. Das Zimmer steht Ihnen bis zum Transfer zur Verfügung. Abends Abflug mit LATAM über Madrid (umsteigen) nach Frankfurt. (F) 

30. Tag (So) Santiago de Chile - Frankfurt

Ankunft in Frankfurt gegen 18.00 Uhr. 

.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

- Flüge ab/bis Frankfurt mit Linienflügen der South African Airways, Qantas Airways, Air Tahiti Nui und LATAM o.a. IATA Fluggesellschaften in der Economy Class
- 23 kg Freigepäck - teilweise Mahlzeiten an Bord entsprechend der Tageszeit
- Unterbringung in Hotels der 1. Klasse im Doppelzimmer (DZ) mit Bad od. DU/WC inkl. Frühstücksbüffet oder englischem bzw. amerikanischem Frühstück (F = Frühstück)
- zusätzlich alle im Programm aufgeführten Mahlzeiten (M = Mittag-, A = Abendessen)
- alle Transfers, Stadtrundfahrten und Ausflüge, sofern nicht im Programm als "Gelegenheit" oder "fakultativ" bezeichnet
- ausführliche Reiseunterlagen inkl. Reiseführer
- Begleitung durch erfahrene deutsche Gastager WeltReiseleiter ab/bis Frankfurt und örtliche Führer
- Flughafen-, Flugschein-, Touristen-Steuern und gesetzliche Luftverkehrssteuer in Höhe von derzeit € 420,-
- Visumbesorgung und Gebühren für deutsche Staatsangehörige
- Sicherungsschein für Kundengelder 

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Ihre Hotels (Änderungen vorbehalten)

Ort Nächte/Hotel Landeskategorie

Kapstadt 3 Portswood ****
Dullstroom 1 Critchley Hackle ****
Krügerpark 2 Protea Krüger Gate ****
Sydney 3 Four Seasons *****
Ayers Rock 1 Desert Garden ****
Cairns 3 The Riley *****
Auckland 3 Cordis ****(*)
Tahiti 2 Intercontinental ****
Moorea 3 Intercontinental ****
Osterinsel 2 Rapa Nui ***
Santiago 2 Sheraton San Cristobal **** 

Reisepass, Visum, Impfungen

Ein maschinenlesbarer Reisepass ist erforderlich, Gültigkeit mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus.
Zur Einreise benötigen deutsche Staatsangehörige ein Visum für Australien.
Derzeit sind keine Impfungen zwingend vorgeschrieben. 

www.dein-suedafrika.de
www.dein-suedafrika.de
www.dein-suedafrika.de
Tourism Whitsundays
Tourism Port Douglas and Daintree
©Tourism NT photography by Steve Strike Outback Photographics
Australian Tourist Commission
Tourism Australia
Tourism Australia
Tourism Australia
Grégoire Le Bacon
Tahiti Tourisme
Tahiti Tourisme
Tahiti tourisme
Osterinsel

Buchung

Nach Eingang dieser Reisebuchung bei Gastager Weltreisen / MR Weltweit GmbH, wird per automatisch generierter E-Mail nur der Empfang der Reisebuchung bestätigt. 

Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Bestätigung der Annahme des Buchungsauftrags dar.

Die Bestätigung Ihrer verbindlichen Buchung erhalten Sie von Gastager Weltreisen per Post.

Reisepass, Visum, Impfungen

Ein maschinenlesbarer Reisepass ist erforderlich, Gültigkeit mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus.
Zur Einreise benötigen deutsche Staatsangehörige ein Visum für Australien.
Derzeit sind keine Impfungen zwingend vorgeschrieben. 

[Spammschutz] Bitte geben sie die Zeichen die sie im Bild sehen in das Feld ein.

Secure code

NEU generieren